Italienisch für Anfänger

Titel: Italienisch für Anfänger
Originaltitel: Italiensk for Begyndere
Land/Jahr: Dänemark, 2000
Format: 35mm, 1:1.37
Länge: 118 min

 

Zusammenfassung:
Im Italienischkurs für Anfänger an der Volkshochschule finden sie alle Ruhe vor dem unerfreulichen Alltag: Andreas (AWB) tritt seine Stelle als Pfarrer an und wird von seinem Vorgänger kujoniert. Olympia (AS) hat auch Schwierigkeiten: In der Konditorei lässt sie alles fallen, daheim mosert ihr Vater. Karens (AEJ) alkoholkranke Mutter ist ähnlich anstrengend und schleicht sich ständig aus der Klinik in Karens Frisiersalon. Das stört unter anderem Hal-Finn (LK), den unverschämten Pächter der Sporthallencafeteria. Sein Freund, der schüchterne Jørgen Mortensen (PG) leidet darunter, dass er Hal-Finn entlassen soll. Außerdem ist er unsterblich verliebt in die Kellnerin Giulia (SIJ) ? aber wie kann er die Italienerin überreden, an dem Sprachkurs teilzunehmen?

Kommentar:
Dieser Dogma-Film ist der erste, der von einer Frau gedreht wurde. Lone Scherfig selbst über ihren Film: „Ich wollte einen unbeschwerten, prickelnden Film drehen. Es gibt viel Liebe in meinem Film. Flirts, sexuelle Untertöne, Freundschaft und familiäre Bindungen, und zuweilen blitzt noch eine andere Qualität auf, die vielleicht die italienischste Ebene des Films ist “ oder etwas sehr Dänisches.? „Italienisch für Anfänger“ ist ein sehr leichter, fast schwereloser Film, ohne je die Bodenhaftung zu verlieren; ein Feel-Good-Movie mit Alltags-Fundament.

+++

Regie & Buch: Scherfig, Lone

Kamera: Johansson, Jørgen

Darsteller: Berthelsen, Anders; Støvelbæk, Anette; Gantzler, Peter; Jørgensen, Ann Eleonora; Kaalund, Lars; Jensen, Sara Indrio

+++

Text: Dirk (30.10.2001)

 

No comments yet

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.