Archive | Dokumentation RSS feed for this section

# 5 Oberhausen: Preise

10 Mai

Unser FIPRESCI-Preis ging an „Buffalo Death Mask“ von Mike Hoolboom.     Motivation: „From a very strong program there were several impressive works, however there can only be one winner. The winning film highlights universal themes in a poignant, personal way. Through earnest dialogue and dreamlike imagery it laments sickness and death and how losing the […]

#4 Oberhausen: Preisverleihung

8 Mai

Pressemitteilung (Kritiken folgen in Kürze): Preise des Internationalen Wettbewerbs   Preise der Internationalen Jury Mitglieder der Internationalen Jury: Steve Holmgren (USA), Victoria Ilyushkina (Russland), Tran Luong (Vietnam), Daniela Pérez (Mexiko)   Großer Preis der Stadt Oberhausen dotiert mit 8.000 Euro Kirik Beyaz Laleler Aykan Safoğlu, Türkei/Deutschland 2013, 24 min, DCP, Farbe Begründung: Wer kennt keine […]

#2 Oberhausen: International Competition 1

4 Mai

Der erste Teil des Internationalen Wettbewerbs beschäftigte sich mit Orten als Protagonisten im Film. So entstand „Site Selection“ (Mare Šuljak, Croatia 2012) aus Versehen, so die Filmemacherin und handelt von einem Zeichentrick-Fuchs, der durch verschiedene Orte, meist verlassene Ladengeschäfte, streunt. Außergewöhnlich und gelungen. Im polnischen Beitrag „Rogalik“ (Pawel Ziemilski, Poland 2012) wandert die Kamera durch […]

59. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

29 Apr

Ab Freitag, 03. Mai 2013, werden wir hier von den 59. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen für euch berichten. Key Visual © Kurzfilmtage

Heute: Verleihung des Deutschen Filmpreises

26 Apr

Heute abend werden die Lolas, die höchstdotierten Filmpreise in Deutschland und von der Deutschen Filmakademie nominiert, in Berlin vergeben. Nominiert sind unter anderen die Filme „Oh Boy“, „Lore“, „Could Atlas“, „More than Honey“, „Hannah Arendt“, die Schauspieler und Schauspielerinnen Edin Hasanovic für seine Leistung in „Schuld sind immer die Anderen“, Tom Schilling für seine Rolle […]

#13: Was heißt schon filmisch?

16 Feb

Die beiden Filme, die hier unfreiwillig aufeinanderfolgend in meinem Programm standen, haben auch unfreiwillig eine interessante Kombination ergeben. Es handelt sich weder um Spielfilme, noch um Dokumentarfilme – es sind Zwitterwesen. Beide Werke erzählen aus dem Off eine Geschichte, lassen mehrere Charaktere sprechen, dazu werden unterschiedliche Materialien gezeigt (zumindest bei BELLEVILLE BABY): Photos, Found Footage, […]

#12: Umkämpftes Forum

16 Feb

Das Forum besticht ja meist durch eine visuell, wie inhaltlich sehr differenzierte Auswahl.  Während des letzten Forumstages für die Presse wurde überall gekämpft – mit bösen Geistern, Naturkatastrophen und Lebenspartnern. Auch wenn die üblichen Verdächtigen seit Jahren immer wieder in dieser Sektion zu finden sind, wie James Benning, gibt es zum Glück auch jedes Jahr Filme, […]

#5: Die Preise der deutschen Filmkritik sind vergeben

12 Feb

  Preis der deutschen Filmkritik 2012:   „Barbara“ und „Oh Boy“!   Mit dem Preis der deutschen Filmkritik 2012, den der Verband der deutschen  Filmkritik am 11.2. in Berlin verlieh, wurden „Barbara“ von Christian Petzold als bester Spielfilm und „Oh Boy“ von Jan Ole Gerster als bester Debütfilm ausgezeichnet. Burghart Klaußner moderierte die Preisverleihung in der Tube STATION.   Zum ersten Mal wurde ein Preis […]