#5: Berlinale – GONE WITH THE WIND – VOM WINDE VERWEHT

8 Feb

R: Victor Fleming

USA 1939

Englisch

D: Vivien Leigh, Clark Gable, Leslie Howard

Wieder ein Klassiker! Victor Flemings berühmter „Gone with the Wind“ mit Vivian Leigh als verwöhnte und – milde ausgedrückt – anstengende Scarlett O’Hara und ihrem Werber Clark Gable als Rhett Butler. Seit ich Carol Burnetts wundervolle Parodie zum ersten Mal sah, kann ich diesen Film nicht mehr ohne ein Schmunzeln sehen. Die Handlung spielt Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts in den Südstaaten der USA. Scarlett verliebt sich in ihren Nachbarn Ashley, der jedoch eine andere heiratet. Rhett Butler, ein Abenteurer, kommt in die Gegend und wirbt um die schöne Dunkelhaarige, die jedoch immer noch an Ashley denkt…

Während des Films waren alle damals existierenden Technicolor-Kameras im Einsatz: Sieben Stück. Farbe wurde hier intensiv zur Dramaturgie eingesetzt und an Nichts gespart: Gräser wurden schwarz bemalt, der Himmel in rot getaucht…

No comments yet

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.