Archive | Februar, 2013

#15: Die Bären

16 Feb

Jetzt ist also raus, welche Filme welche Preise gewonnen haben und welche leer ausgingen. Die komplette Übersicht über die Preisträge gibt’s hier. Es wird immer viel diskutiert im Vorfeld unter Journalisten und Zuschauern. Und immerwieder zeigt sich, dass bei allem Können und Wissen der professionellen Journalisten die Wahrnehmung und Rezeption von Filmen letzten Endes doch […]

#14: Die Preise sind vergeben!

16 Feb

Die Preise sind vergeben!   Die 63_Berlinale_Preisliste könnt ihr euch hier downloaden.

#13: Was heißt schon filmisch?

16 Feb

Die beiden Filme, die hier unfreiwillig aufeinanderfolgend in meinem Programm standen, haben auch unfreiwillig eine interessante Kombination ergeben. Es handelt sich weder um Spielfilme, noch um Dokumentarfilme – es sind Zwitterwesen. Beide Werke erzählen aus dem Off eine Geschichte, lassen mehrere Charaktere sprechen, dazu werden unterschiedliche Materialien gezeigt (zumindest bei BELLEVILLE BABY): Photos, Found Footage, […]

#12: Umkämpftes Forum

16 Feb

Das Forum besticht ja meist durch eine visuell, wie inhaltlich sehr differenzierte Auswahl.  Während des letzten Forumstages für die Presse wurde überall gekämpft – mit bösen Geistern, Naturkatastrophen und Lebenspartnern. Auch wenn die üblichen Verdächtigen seit Jahren immer wieder in dieser Sektion zu finden sind, wie James Benning, gibt es zum Glück auch jedes Jahr Filme, […]

#11: Feierabend

16 Feb

Gestern war Abschluss des Wettbewerbs und gleichzeitig neigt sich das Festival ganz dem Ende zu. Die ersten Preise sind schon vergeben und in ein paar Stunden ist dann auch bekannt, wer das Rennen gemacht hat um die diesjährigen Bärentrophäen. Elle s’en va, der als letzter Beitrag vorgestellt wurde, wird es mit 100%-iger Sicherheit nicht werden. […]

#10: Caligari-Preisverleihung 2013

16 Feb

Zum 28. Mal vergibt der Bundesverband Kommunale Filmarbeit (hier ist auch der aka Mitglied und vergibt damit auch den Preis mit) gemeinsam mit dem Kinomagazin FILM-DIENST den Caligari-Filmpreis. Der Preis geht an einen stilistisch wie thematisch innovativen Film aus dem Programm des Berlinale Forums. Damit soll auch die besondere Bedeutung dieser Sektion der Internationalen Filmfestspiele […]

#9: And the Teddy-Award should go to …

13 Feb

VIKTOR UND VIKTORIA (Reinhold Schünzel, Deutschland 1933) aus der Retrospektive! Was ein Spiel der Geschlechter! Lange vor Peaches schafft es Viktoria als Performancekünstlerin ganz groß rauszukommen. Von 10 Mark am Abend auf 200 und von dem heimatlichen Berlin hinaus in die weite Welt nach London, Paris und Amsterdam. Bis dahin wartet jedoch harte Arbeit. Der […]

#8: Wettbewerb Tag 5 – Pardé

12 Feb

Jafar  Panahi, das muss man wissen, wenn man sich seine aktuellen Filme anschaut, darf eigentlich gar keine Filme mehr drehen. 2010 wurde er vom Iranischen Regime wegen Oppositionsarbeit zu 20 Berufsverbot und 6 Jahren Haft verurteilt. Derzeit ist das Verfahren in der zweiten Revision, solange steht Panahi unter Hausarrest und hat freilich Ausreiseverbot. In seinem […]

#7: Retrospektive – THE WEIMAR TOUCH – Teil II

12 Feb

Es geht in der diesjährigen Retrospektive also auch um ein Stück deutscher Filmgeschichte, die häufig aus den Augen gelassen wird: um Exilfilm. Regisseure, Drehbuchautoren, Schauspieler, Kameraleute, usw., die ab spätestens 1933 ins Exil gezwungen wurden dürfen hier nach langer Zeit – viele der Filme wurden kürzlich erst restauriert – wieder eine Aufführung erleben. Danke! 4. […]

#6: Retrospektive The Weimar Touch – Teil I

12 Feb

Im Gegensatz zu den Wettbewerbsfilmen, die noch um Anerkennung kämpfen, hat die Retrospektive den Vorteil, dass hier Werke gezeigt werden, die bereits eine gewisse Zeitspanne hinter sich haben. In diesem Jahr haben sie sogar fast 80 Jahre auf dem Buckel und das Besondere: Es werden vor allem Filme gezeigt, die den gewissen „Weimar Touch“ – […]

#5: Die Preise der deutschen Filmkritik sind vergeben

12 Feb

  Preis der deutschen Filmkritik 2012:   „Barbara“ und „Oh Boy“!   Mit dem Preis der deutschen Filmkritik 2012, den der Verband der deutschen  Filmkritik am 11.2. in Berlin verlieh, wurden „Barbara“ von Christian Petzold als bester Spielfilm und „Oh Boy“ von Jan Ole Gerster als bester Debütfilm ausgezeichnet. Burghart Klaußner moderierte die Preisverleihung in der Tube STATION.   Zum ersten Mal wurde ein Preis […]

#4: Wettbewerb Tag 3 – Beste Hauptdarstellerin

10 Feb

Es gibt so ein Gerücht, dass der Gewinner des Goldenen Bären stets am Sonntagmorgen in der 9-Uhr-Pressevorführung zu bestaunen ist. Statistische Erhebungen sind nicht bekannt, vielleicht handelt es sich auch nur um eine Urban Legend. Oder vielleicht ist das auch nur der verzerrten Wahrnehmung der Journalisten geschuldet, die sich diese eine Vorstellung aufgrund der Terminierung […]

#3: Wettbewerb Tag 1 – Paradies Hoffnung

9 Feb

Wenn man sich nochmal die Gegebenheiten beim letztjährigen Wettbewerb ins Gedächtnis ruft, dann fällt einem sofort wieder ein, wie schwwerfällig die Veranstaltung in die Gänge kam. Die ersten Tage waren zäh und die Journalisten der großen Medienanstalten stimmten schon wieder ihren (alljährlichen) Abgesang auf den Berliner Wettbewerb an, der dem Auswahlkommittee mangelnden Mut und Innovation, […]

#2: Fazit des Tages 2 auf der Berlinale 2013: Frauenpower!

9 Feb

Der Zufall des sozusagen selbst kuratierten Festivals will es so, dass ich gestern und heute von Frauen beeindruckt wurde. Das ist das Wunderbare an solchen Festivals, dass man sich als Zuschauer sein eigenes Programm zusammenstellt und sich immer wieder – je nach (Um)Planung – ein neuer und anderer roter Faden entwickelt. Und der hieß bisher: […]

#1: Berlinale 2013 – Eröffnung mit THE GRANDMASTER

7 Feb

Um 19.30 Uhr wurde heute offiziell die 63. Berlinale mit Wong Kar-wais neuem Film THE GRANDMASTER eröffnet. Der Film handelt von Ip Man (Tony Leung), basierend auf der Geschichte der historischen Figur Ip Man (1893-1972), der Kampfkunstlehrer in Wing Chun (Art Kung Fu) – unter anderem von Bruce Lee – war. Regisseur Wong Kar-wai legt […]