aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

4 x 8 mm = 72 h

Originaltitel: Super8-Festival

Fassung: 8 mm

4x8 mm4 Superachtfilme, 4 Filmgruppen, 72 Stunden. Freitag 20 Uhr ist Produktionstreffen und Montag 20 Uhr die Filmvorführung mit Live-Vertonung. Dazwischen werden die Filme geplant, gedreht, entwickelt, vielleicht geschnitten und gezeigt. Improvisation, Schlafmangel und Spontanität gehören zum Konzept. Filmemachen für jeden und vom Anfang bis zum Ende. Interessenten sind willkommen.

Produktionstreffen: Freitag, 08.05.2009, 20:00 Uhr, aka-Büro, Rheinstr. 12

Nachtrag:
Es entstanden im Rahmen des letzten Super8-Festivals sieben Kurzfilme: innerhalb von 72 Stunden wurden Ideen für die Filme gesammelt, im Kopf zu kleinen Drehbüchern weiterverarbeitet, auf Film gebannt, entwickelt und begleitet von Live-Musik im Hörsaal 2006 uraufgeführt. Kleinere und größere technische Pannen machten die Filme natürlich nur noch charmanter - nun könnt Ihr sie Euch auch online ansehen! Ausführliche Berichterstattung über das Festival gab es auch schon.

Text: Tobias König

Spieltermin:
Montag, 11.05.2009 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon