aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Wälsungenblut

Regie: Rolf Thiele Buch: Erika Mann, Georg Laforet (alias Franz Seitz) nach einer Novelle von Thomas Mann Kamera: Wolf Wirth Musik: Rolf A. Wilhelm, Richard Wagner Darsteller: Gerd Baltus, Rudolf Forster, Margot Hielscher, Michael Maien Produktion: D, 1964 Länge: 86 min. Fassung: 35mm, sw

Im Zusammenhang mit der Vorlesung Grundzüge der Gattungspoetik am Deutschen Seminar zeigen wir die - seinerzeit heiß umstrittene - 1964er Verfilmung des Romans von Thomas Mann. Die genüssliche Darstellung einer inzestuösen Beziehung in aristokratischem Milieu sorgte auf der Berlinale für Beschimpfungen des Regisseurs, Verachtung seitens des Katholischen Filmdienstes und der gefürchteten Einstufung FSK-18.

So ist dieser, höchst aufwendig produzierte, und für die Leistung der Schauspieler vielgelobte Film heute in Vergessenheit geraten und selbst in Filmarchiven kaum zu bekommen. So freuen wir uns ganz besonders, Euch eine der wenigen erhaltenen 35mm-Kopien von Wälsungenblut im HS 2006 zu präsentieren.

Spieltermin:
Dienstag, 08.07.2003 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon