aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

La Strada - Das Lied der Straße

Originaltitel: La Strada

Regie: Federico Fellini Buch: Federico Fellini, Tulio Pinelli Kamera: Otello Martelli Musik: Nino Rota Darsteller: Anthony Quinn, Giulietta Masina, Richard Basehart, Aldo Silvani, Marcella Rovere, Livia Venturini Produktion: I, 1954 Länge: 104 min. Fassung: 35 mm, DF

Es scheint paradox, dass Federico Fellini ausgerechnet Giulietta Masina heiratete. Sie ist vollkommen anders als die Frauen, die er gewöhnlich in seinen Filmen porträtierte. Wo diese groß, stark und exzentrisch waren sowie eine gewisse Lust am Kommandieren hatten, war Giulietta Masina eine kleine, süße und zerbrechliche Frau mit einen ewigen Kindsgesicht. Genau so ist auch der Charakter, den sie in La Strada spielt: Gelsomina, ein kleines und naives Mädchen, die mit dem brummigen Schausteller Zampanó (AQ) durch das Land zieht, um auf Marktplätzen Shows aufzuführen. Dabei lernt sie, mit der Trompete eine wunderschöne Melodie zu spielen, die in der weiteren Geschichte ihre Rolle haben wird. La Strada ist ein bezaubernder Film von großer Intensität, der den Zuschauer gefangen nimmt. Fellini gelingt es mit ganz simplen künstlerischen Mitteln, den Zuschauer zum Lachen und zum Weinen zu bringen, ihn zu unterhalten und zu rühren. Die Straße, die dem Film seinen Name gibt, ist sowohl die, auf der Zampanó und Gelsomina wandern, um ihre Shows zu spielen, als auch die, die das Mädchen innerlich beschreitet.

Text: Giorgio Chiara

Spieltermin:
Mittwoch, 27.11.2013 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Italienisches Kino
 Mittwoch  27.11.2013  20:00 Uhr  35 mm, DF  La Strada - Das Lied der Straße
 Mittwoch  04.12.2013  20:00 Uhr  35 mm, DF  Rom, offene Stadt
 Mittwoch  11.12.2013  20:00 Uhr  35 mm, It. OmU  Habemus Papam – Ein Papst büxt aus
 Mittwoch  18.12.2013  20:00 Uhr  35 mm, DF  La Dolce Vita
News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon